Rechtsanwaltskanzlei
Zimmermann • Külzer • Härtel

ZKH Rechtsanwälte

Bahnhofstraße 28
D-56112 Lahnstein
Tel:
Fax:
02621 180 184
02621 180 186

Bürozeiten:

Mo. - Do.:
Fr.:
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
8:00 Uhr - 16:30 Uhr

Vertragsrecht

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Rechtsgebiete

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist komplex und ständigen Änderungen unterworfen. Es umfasst den Teil des Zivilrechts, in dem die Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geregelt sind. Es ist hierbei grundsätzlich zwischen dem Individualarbeitsrecht und dem Kollektivarbeitsrecht zu unterscheiden. Gegenstand des Individualarbeitsrechts ist das Verhältnis zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer und wird beherrscht durch das Arbeitsnehmerschutzprinzip. Regelungen hierzu finden sich unter anderem im Europarecht, im Verfassungsrecht sowie im Bürgerlichen Gesetzbuch und in bundesrechtlichen Sondergesetzen, wie z. B. dem Kündigungsschutzgesetz, dem Entgeltfortzahlungsgesetz oder dem Mutterschutzgesetz. Das Kollektivarbeitsrecht hingegen umfasst das Tarifvertrags- und Betriebsverfassungsrecht. Hierbei werden insbesondere die Fragen der Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat und die zwischen diesen geschlossenen Betriebsvereinbarungen geregelt.

Wir beraten Sie daher gerne bei der Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen und stehen auch bei der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat zur Seite. Gerade in Fragen des Kündigungsschutzes verfügen wir über eine langjährige Berufserfahrung sowie in dieser Zeit erworbene und vertiefte Spezialkenntnisse.

Miet- und WEG-Recht

Hierbei handelt es sich um zwei grundsätzlich völlig unabhängige Bereiche des Zivilrechts. Das Wohnungseigentumsrecht ist trotz überschaubarer gesetzlicher Regelungen ein sehr vielschichtiger Rechtsbereich, der vornehmlich das Miteinander von Wohnungseigentümern untereinander bzw. das Verhältnis von Wohnungseigentümern gegenüber der Hausverwaltung. In diesem Zusammenhang ergeben sich beispielsweise regelmäßig Fragen aus dem Bereich der Anforderungen an eine ordnungsgemäße Verwaltung des Gemeinschaftseigentums, den Kriterien für die Durchführung einer Eigentümerversammlung, der Erstellung einer rechtmäßigen Jahresabrechnung oder auch der der Eigentümergemeinschaft zugrunde liegenden Teilungserklärung.

Das Mietrecht hingegen ist ebenfalls ein eigenständiges Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts und lässt sich in das Wohnraummietrecht, als auch in das Gewerberaummietrecht unterteilen. Im Mittelpunkt des Wohnraummietrechts stehen vorrangig die Regelungen zum Wohnraummietvertrag, den Betriebskosten, Mängel der Mietsache sowie der ordentlichen und außerordentlichen Kündigung des Mietverhältnisses.

Das Gewerbemietraumrecht ist im Gegensatz zum Wohnungsmietraumrecht wesentlich flexibler und bietet weitaus größere Gestaltungsmöglichkeiten. Geregelt werden hier die Rechtsverhältnisses zwischen dem Mieter eines Gewerberaums, wie z. B. einem Büro, einer Lagerhalle oder einem Ladengeschäft und dem Vermieter.

Strafrecht

Das Strafrecht ist ein selbständiger Teil des öffentlichen Rechts und umfasst diejenigen Rechtsnormen, durch die bestimmte Handlungen verboten und mit einer Strafe als Rechtsfolge verknüpft werden. Als Ziel des Strafrechts gilt vor allem der Schutz bestimmter Rechtsgüter wie beispielsweise Leben und Eigentum sowie Sicherheit und Integrität des Staates und elementarer Werte des Gemeinschaftslebens. Gesetzlich geregelt ist es im Strafgesetzbuch (StGB) und in zahlreichen nebenstrafrechtlichen, spezialisierten Bestimmungen auch das Recht der Ordnungswidrigkeiten und das Verkehrsrecht gehört hierzu. Das Verkehrsrecht ist ein Rechtsgebiet, mit dem sich jeder Verkehrsteilnehmer, ob als Autofahrer oder Fußgänger, täglich konfrontiert sieht. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne.

Vertragsrecht

Hierunter fallen sämtliche (Rechts-) Geschäfte, die durch Verträge zustande kommen. Der Grundsatz des Vertragsrechts lautet: Verträge sind einzuhalten, so dass grundsätzlich alle Vertragspartner an ihre getroffenen Vereinbarungen gebunden sind und sich nur vom Vertrag lösen können, wenn der Vertrag oder das Gesetz diese Möglichkeit vorsieht. Es kann aber auch vorkommen, dass Verträge entweder überhaupt nicht, nicht mit dem Inhalt oder aber unter falschen Angaben oder sonstigen Voraussetzungen abgeschlossen wurden. Gerade unter Einbeziehung des Internets oder Telefons kann es hier schnell zu ungewollten Erklärungen kommen. Wir helfen Ihnen bei der Klärung dieser Angelegenheit gerne – sprechen Sie uns an.

Familienrecht

Das Familienrecht befasst sich mit den unterschiedlichsten Bereichen, welche die Familie im weitesten Sinne des Wortes betreffen. Dabei ist das Familiengericht eine der am häufigsten angerufenen Instanzen. Ein wichtiger Bereich mit dem das Familienrecht sich befasst sind Scheidungssachen. Aber auch das Eingehen von Ehepartnerschaften wird im Familienrecht geregelt, ebenso wie die Anerkennung leiblicher oder adoptierter Kinder. Das Kindeswohl gehört sogar zu den wichtigsten Bereichen in der Rechtssprechung des Familiengerichts. Dies ist kein Wunder, können dabei doch erhebliche Probleme auftreten. Das Kindeswohl steht immer an erster Stelle.



Verkehrsrecht

...folgt in Kürze.

Erbrecht

...folgt in Kürze

Medizinrecht

...folgt in Kürze